Sonntag, 31. Mai 2015

Im Moment {Schreibzeit}

Seit Beginn diesen Jahres schreibt Bine monatlich einen Beitrag zu ihrem Projekt "Schreibzeit". Dabei gibt es jeden Monat ein anderes Thema, bei dem es entweder ums Bloggen oder andere Themen im Leben geht.
Ich finde diese Idee toll. Einfach drauf los schreiben, ohne Bilder, die extra für diesen Post geknipst wurden, ohne Genähtes, eindach nur Gedachtes.
Im Mai geht es ums Thema "Im Moment" und dazu kann man immer was schreiben. Also seid gepannt. Ich bin es auch ;)


 
Im Moment also...

...trinke ich: Wasser, Tee, manchmal auch Kaffe...wenns gerade so warm wird habe ich auch immer mal wieder Lust auf kalte Saftschorle der Limo...

...trage ich: immer mehr sommerliche Kleidung, das macht mal wieder richtig viel Spaß. Ich liebe meine Sandalen und Ballarinas...aber so jeden Tag in der Schule sind es meistens Jeans und T-Shirts mit Chucks...denn in der Früh ist es leider nich etwas zu kalt für die Sommergardarobe...naja kommt noch ;)

...höre ich: gerne Hörbücher. Beim Häkeln oder Aufräumen liebe ich es mich in Welten hineinzudenken und irgendwann die Stimme des Sprechers als vertraut zu erleben...oder ich nehme das gehäklte in die Hand und erinnere mich sofort wieder an die Geschichte, die ich dabei gehört habe.

...nervt mich: dass ich einfach keine Lust auf so vieles habe...bzw ich mich dazu nicht aufraffen kann, obwohl ich es so gerne machen will...ich muss weniger faul werden ;) und ich will mich weniger ablenken lassen. Das lass ich einfach so stehen.

...mag ich: dass es Sommer wird, dass es wärmer wird, dass Ferien sind, dass die Bäume grün werden, Häkelen, Blumen, gute Musik hören...

...mag ich nicht: Mein Zimmer. Ich verbringe ziemlich viel Zeit darin, aber ich bin der dringenden Meinung, dass darin etwas geändert werden muss...leider fehlte mir bisher die Zeit dafür...das mag ich auch nicht ;)

...fühle ich: Vorfreude! Auf viele tolle Dinge die anstehen...

...brauche ich: mehr Zeit. Für so viele Dinge, die ich gerne machen würde...s.o....die ich mit mehr Zeit und vor allem weniger Schulstress sicher machen würde ;)

...vermisse ich: meine liebe Freundin S. Sie ist für ein halbes Jahr in Neuseeland. Seit der ersten Klasse verbringen wir jeden Schultag gemeinsam, erzählen uns alles und verbingen viel Zeit zusammen...ich bin auf "Quatsch-Entzug" ich glaube seit sie weg ist "verbrauche" ich täglich deutlich weniger Worte...es ist eben ein deutlicher Unterschied zwischen 10 Minütigen WhatsApp VoiceMessages und den Gesprächen zwischen Mathe und Deutsch oder auch währenddessen ;) Ich vermisse die Nächte, in denen jede Minute in Geplapper gewandelt wird, statt zu schlafen...

...bedauere ich: dass ich als ich zu Nähen angefangen habe so viele Stoffe gekauft zu haben, mit denen ich jetzt gar nichts mehr anfangen kann...ich versuche also "abzubauen" und Platz für neue Stoffe zu schaffen, mit denen ich mich mittlerweile besser indentifizieren kann...

...denke ich: dass ich mein Leben eigentlich ziemlich gerne habe, und auch, wenn ich immer etwas finden kann was mich nervt, mich sehr sehr glücklich schätzen kann, so ein Leben zu führen...

...danke ich: Gott! Für mein Leben und alles was ich bekomme und den Segen den er mir schenkt. Ich entdecke immer mehr christliche Blogs, dadurch werde ich auf andere Art und Weise auf manche Dinge aufmerksam gemacht, auf die ich so vielleicht nicht aufmerksam geworden wäre...und ich bin dankbar für meine Eltern. Einfach so. Weil sie da sind, weil sie mich lieben, weil sie mich unterstützen in allem was ich mache und vorhabe. Danke!

Ich wünsche euch eine schöne Woche, die bei uns noch Ferien sind und ich hoffentlich voll und ganz genießen werde.
Habts fein! 
Alles Liebe, 
*Laura*

Kommentare:

  1. Danke, dass Du bei der #Schreibzeit mitgemacht hast!
    Hörbücher höre ich nie. Ich kann mich darauf irgendwie nicht
    richtig konzentrieren, wenn ich arbeite, nähe, bügel.
    Liebe Grüße, Bine

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine coole Idee, da "muss" man sich ja mal richtig Gedanken drüber machen ;)
    Das mit den Freunden kenne ich gut. Ich bin gerade mit der Schule fertig geworden, und ganz viele meiner Freundinnen gehen jetzt ins Ausland, während ich hierbleibe :/ Ich vermisse sie jetzt schon

    AntwortenLöschen

Danke für eure Worte, ich freu mich über jeden Kommentar!
*Laura*