Montag, 5. Oktober 2015

Hallo Herbst.

Herbst. Hier bei uns merkt man ihn schon deutlich kommen. Es wird früher dunkel, die Bäume verlieren ihr Laub, morgens auf dem Fahrrad kann man die kalte, aber wunderbar klare Luft mit einem tiefen Atemzug einatmen. Mittlerweile sagt sogar der Kalender, dass wir es jetzt mit dem Herbst zu tun haben.

Der Herbst ist für mich irgendwie ziemlich viel auf einmal.

Einerseits natürlich der Abschied vom Sommer. Wir müssen die warmen Sonnentage, die Zeit am See, die Ferien hinter uns lassen. Die Zeit, in der wir um Mitternacht auf der Wiese lagen und Sternschnuppen zählten. Die Momente, die man nur mit Eis ertragen konnte, weil ansonsten irgendetwas im Körper geschmolzen wäre. Die Jahreszeit, in der gepicknickt und gegrillt wird wie verrückt.
All das ist vorbei und wir blicken der nächsten Jahreszeit entgegen.

Andererseits verbinde ich mit dem Herbst einen Neustart. Ich bin Schülerin und denke daher in Schuljahren. Im September geht´s immer wieder von vorne los. Das neue Schuljahr, ganz blank und unangetastet. So viele neue Chancen, Vorhaben und Ideen. Gleichzeitig auch die Aufregung, die damit verbunden ist, Unsicherheit.

Und dann natürlich das was wir alle beim Wort Herbst assoziieren: die Nachmittage und Abende, an denen es schon dunkel ist und man mit dem Lieblingsbuch, der Kuscheldecke und der Tasse Tee auf dem Sofa liegt und dem Prasseln des Regens zu hört...
Ich bin gerade dabei mir eine Mütze zu stricken, lag schon oft in meinem Dachzimmer und habe mich am Regenprasseln gefreut, einfach weil es so herrlich gemütlich ist!

Wenn ich einen Film ansehe und dieser im Herbst spielt, fällt mir lustigerweise wirklich sehr schnell die Kleidung der Mädchen und Frauen auf. Ich finde diesen Übergangsklamotten wirklich wunderschön. Natürlich sind sie in den meisten Filmen immer perfekt gestyled, aber ich liebe diesen Schichtenlook, die rießengroßen Schals, Strickpullis, Mützen, Handschuhe, Blusen unter den Pullis, Cardigans, Stiefeletten. Hoodies, Parker...und diese Liste könnte ich problemlos weiterführen...obwohl ich den Sommer wegen seiner Wärme und den leichten Klamotten liebe, so freue ich mich im Herbst, mich so richtig wunderschön einmummeln zu können!

Allerdings war ich neulich mit einer Freundin beim Einkaufen und ich habe gemerkt, wie ich einfach nichts mehr kaufen möchte. Mich zieht es so viel mehr zum Selbernähen, -stricken, und -häkeln. Klar, anders wäre es leichter, aber ich habe einfach eine große Lust meine eigene Kleidung zu tragen.
Nichtsdestotrotz mag ich es weiterhin gerne durch die Läden zu stöbern. Inspiration. Und zwar jede Menge. 

Ich habe hier mal eine Collage zusammengestellt, ein paar Teile, die für mich gemütlich und absolut herbstlich sind. Ein Strickpulli, in der Herbstfarbe schlechthin, eine Strickjacke drüber und eine Jeans, die man, finde ich, immer und zu fast allem tragen kann. Tja und Herbst heißt eben kälter...daher Schal, Mütze und Handschuhe ;) Und die Accessoirs, die nicht fehlen dürfen...Tasche und Schuhe. All diese wunderschönen Teil habe ich bei Esprit gefunden, wo ihr auch online bestellen könnt, oder eben Inspiration suchen könnt, so wie ich ;)


Bilder von Esprit

Lieber Herbst,
ich freue mich, dass du da bist. Ich freue mich meine Mütze zu vollenden, Tee zu trinken, im Bett zu liegen, Kürbissuppe zu essen, Kastanien zu sammeln dafür ist man nämlich nie nie nie zu alt! lange Waldspaziergänge zu machen, die Herbstsonne zu genießen, meine Weste zu tragen, Herbstfotos zu machen und zuzusehen wie sich die Welt für den Winterschlaf bereit macht...


Habt einen ganz tollen Herbst mit vielen schönen Erlebnissen!
Alles Liebe,
*Laura*

Kommentare:

  1. Ich bin ja ehrlich, ich liebe den Herbst mehr als den Sommer, gerade wegen dem Einkuscheln, den tollen gemütlichen Nachmittagen und vor allem wegen den Klamotten ;)
    Die Herbstfarben sind ein Traum, und von Strickjacken und Schals kann ich auch nie genug bekommen :D
    Und die ersten Herbstfotos habe ich schon gemacht, so schön wenn sich die Blätter verfärben !
    Ganz liebe Grüße
    Sandra

    PS: Wer hat den gesagt, das man zu alt sein könnte zum Kastaniensammeln ?! ;) Also wirklich ... ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      ja ich kann mich nur irgendwie einfach nicht festlegen, welche Jahreszeit ich am Liebsten mag...;)
      Ich war gestern auch ein wenig fotographieren, das ist einfach soo toll!
      Und wegen der Kastanien..also ich werde manchmal etwas komisch angeschaut wenn ich da am Boden rumsuche...aber wahrscheinlich bilde ich mir das auch ein bisschen ein ;)
      Liebste Grüße,
      Laura

      Löschen
  2. Oh wow, die Klamotten sehen ja richtig toll aus. Ich glaube wir haben da einen ähnlichen Geschmack :)
    Ich liebe den Herbst auch und genieße ihn in vollen Zügen!
    Ich wünsche dir ein erfolgreiches Schuljahr! Mein Mann ist Lehrer, daher denken wir hier auch in Schuljahren :)
    Liebste Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lena,
      vielen lieben Dank für deine Worte!
      Dann wünsche ich euch auch eine tolle Herbstzeit mit vielen schönen Momenten!
      Alles Liebe,
      Laura

      Löschen
  3. Herbst ist wundervoll...die warmen Farben der Natur...
    noch nicht so kalt, wie im Winter...wunderbar!

    Mir geht es als Bastlerin genauso...
    ich hole mir Anregungen und gestalte meine Geschenke und Karten
    auch fast alle selbst *grins*

    herbstliche Grüße,
    deine Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Silvi,
      wir lieben Selbermacherinnen eben ;)
      Danke, für deine lieben Worte!
      Ich wünsche dir einen tollen Herbst!
      Alles Liebe,
      Laura

      Löschen
  4. Was für ein schöner Text !:)
    Mit gefällt das Outfit auch sehr und einige male hab ich mich dabei ertappt, bei dem Anblick eines wundervollen Pullover, "das kann ich auch selber nähen" :D
    Liebste Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Anna!
      Jajaja genau...da heißt es dann wohl konsequent sein ;)
      Ich wünsche dir einen ganz tollen Herbst!
      Alles Liebe,
      Laura

      Löschen

Danke für eure Worte, ich freu mich über jeden Kommentar!
*Laura*