Donnerstag, 24. November 2016

blauer Strickpulli - drei mal gleich und doch verschieden


Erinnert ihr euch noch an unser Nähwochenende im Juli? #lächelnvonhinten bei Nadine (Fusselline) mit Maira (SelbstgenähtesvonMairaO) und Elli (Lockenkind)?

Da hab ich euch noch überhaupt nicht gezeigt, was wir nähtechnisch so geschafft haben. Dabei hatten wir einen wunderschönen entspannten und dabei sehr produktiven Tag, den keine von uns so schnell vergessen wird. 

Am Samstag morgen haben wir erst einmal den Stoffladen bei Nadine gestürmt und viele tolle Stoffe gefunden. Ich habe mich aber tatsächlich zurückhalten können und habe nur den einen Stoff gekauft, den ich noch am selben Tag vernäht habe. 
Neben einem anderen Nähprojekt, das ich euch hoffentlich bald zeigen werde, haben Nadine, Maira und ich beschlossen den tollen blauen Strickstoff, von dem wir alle etwas kaufen mussten, weil er uns so gut gefallen hat, zu einer Lady Pull*ee zu vernähen.

Es machte super viel Spaß zusammen das gleiche zu nähen und jede hat es doch auf ihre Weise so anders gemacht. Nun haben wir zwar alle drei den selben Schnitt und Stoff verwandt, trotzdem sind es drei verschiedene Oberteile geworden.




Die anderen beiden haben hier (Maira) und hier (Nadine) schon einige Bilder und Text gezeigt und nun endlich schaffe ich es auch mal mein Exemplar zu verbloggen.

Ich trage den Pulli sehr gerne und er ist auch wirklich warm, obwohl es eher ein dünner Stoff ist. Das ist echt angenehm.
Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht mehr welche Größe das hier ist, aber ich mag den lockeren und legeren Sitz. Die Nähte die von hinten nach vorne kommen sind mal was anderes und machen echt was her, wie ich finde.

Und er hat seinen ersten Härtetest in Bergen an Zee in Holland am Strand bestens bestanden...;)



Alles Liebe
*Laura*


Schnitt: Lady Pull*ee von NipNaps
Stoff: lokaler Stoffladen
Verlinkt: RUMS

Kommentare:

  1. Laura!!!!! I love this kind of sweaters! And what makes your blog and writing even more beautiful is how you express your love and passion for what you're doing. I wish I knew your language to be able to understand much more but now I have to make do with the translated version. I would love to see you sew and maybe I can even learn from you ;)
    Love and hugs from Bangalore❤❤❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lovley Maggie,
      your comment means so much to me!
      thanks a lot.
      Yes, unfortunatly the translator is not too good, but at least you understood the central idea. well sewing is not that hard. just start and i am sure you´ll have fun with it. and so you can practise till you´ll come here or i´ll visit you in India again :)
      Lots of love to you
      Laura

      Löschen

Danke für eure Worte, ich freu mich über jeden Kommentar!
*Laura*